Archiv: 2016

Ältere Berichte aus dem Stadtteil

10. Oktober 2016

Mitgliederehrung bei der SPD Wettbergen-Mühlenberg

Waltraud Warnecke war schon bei Schumacher dabei
Der SPD-Ortsverein Wettbergen-Mühlenberg hat jetzt sieben langjährige Mitglieder geehrt. Edelgard Bulmahn, Bundestagsvizepräsidentin, und Frank Weber, Ortsvereinsvorsitzender, bedankten sich vor allem bei Waltraud Warnecke für ihre siebzigjährige Treue zur SPD. Warnecke war bereits 1945 der SPD beigetreten und arbeitete im sogenannten „Büro Schuhmacher“, das die Wiedergründung der SPD nach dem Zweiten Weltkrieg von Hannover aus gestaltete. Schumacher wurde dann 1946 zum Vorsitzenden der SPD gewählt. Nach dem Umzug der SPD-Zentrale nach Bonn arbeitete Warnecke im Büro des damaligen Vorsitzenden der IG Metall Otto Brenner. Für 40 Jahre Mitgliedschaft ehrte die SPD Jürgen Niebuhr, für 25 Jahre Friederike Masanke und Hans-Rainer Bialas sowie für zehn Jahre Suse Duwenkamp, Mareike Vespermann und Tobias Donner.

22. Schweinepreis-Schießen in Wettbergen / Sportpark

Vom 02.-09.11.2016 veranstaltet die Uniformierte Schützengesellschaft Wettbergen ihr diesjähriges Schweinepreis-Schießen in ihrem Schützenhaus am Sportpark, Deveser Str. 32. Es ist ein Luftgewehrschießen für jedermann ab 12 Jahren, bei dem nach dem Pflichtsatz (15 Schuss = 6,00 €, an den ersten beiden Tagen 30 Schuss = 6,00 €) beliebig viele Sätze (á 10 Schuss = 2,50 €) nachgelöst werden können. Es werden die zwei besten Schüsse gewertet. Teilnehmern, die kein Luftgewehr besitzen, stehen Sportgeräte des Vereins zur Verfügung. Zu gewinnen sind : 1. Preis ein ganzes Schwein; 2. Preis ein halbes Schwein; 3. Preis ein Hinterschinken & Kotelettstange und weitere abgestufte Fleischpreise für jeden Teilnehmer. Zusätzlich gibt es an jedem Tag für den besten Schuss einen Sonderpreis im Wert von ca. 50,00 €. Die Ausschreibung und die Teilnahmebedingen sind auf www.usg-wettbergen.info veröffentlicht. Der Vorstand lädt alle Bürgerrinnen und Bürger, die Interesse am Schießsport haben oder nur einmal ihr Glück “vor den Scheiben“ versuchen wollen, herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

21. September 2016

11. Wettberger Volkslauf am 09.10.2016

Wie in den vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr im Oktober wieder der Wettberger Volkslauf statt. Es ist bereits die 11. Auflage dieser Veranstaltung. Vor einem Jahr hatten die Organisatoren allen Grund zur Freude. Bei der 10. Auflage des Wettberger Volkslaufes kamen bei den 5 angebotenen Wettbewerben über 550 Teilnehmer ins Ziel, was zugleich einen neuen Teilnehmerrekord bedeutete...mehr auf “ihmesport”

30. August 2016

Exkursion

Dienstag, 6. September 2016, Stadtteilzentrum Mühlenberg „Weiße Rose“
Wir folgen den Spuren Elise Bartels (Mitbegründerin der AWO, 1922 in den Reichstag, Demokratin der ersten Stunde) in Hildesheim. Beim Betrachten der Schauplätze ihres Wirkens wird Frauenkultur und Frauengeschichte in Hildesheim lebendig. Die Führung in Hildesheim dauert ca. zwei Stunden. Nach der Führung ein Café-Besuch zur Stärkung vor der Rückfahrt.
Kostenbeitrag 5,- Euro + anteilig Niedersachsenticket. Wir treffen uns am 6.9. um 13:00 Uhr „unterm Schwanz“ vorm Hauptbahnhof Hannover. Anmeldung (unbedingt erforderlich bis 02.09.2016), Tel.: 16849635, Frau Borgas (auch auf Anrufbenatworter sprechen!)

5. Juli 2016

Michaela Michalowitz: Erster Versuch von aha geht in die richtige Richtung!

Michaela Michalowitz, die örtliche CDU-Regionsabgeordnete, verfolgte die Erprobung der veränderten Resttonnenabholung in Wettbergen. Die Erprobung einer veränderten Abholung ist notwendig geworden, da die großen Abfallfahrzeuge nicht mehr die engen und gehweglosen Straßen in Teilen Wettbergens befahren dürfen. Das Rückwärtssetzen der...mehr auf “FD Region Hannover”

21. Juni 2016

Michaela Michalowitz (CDU): Das Rollen der Tonnen ist keine Option!

Abfuhrproblem der Abfalltonnen in Wettbergen
„Nach dem Lesen des Briefes von aha, dass etliche Bewohnerinnen und Bewohner in Wettbergen auffordert, ihre Abfalltonnen nun nahezu 300 Meter bis zur größeren Straße zu schieben, schaute ich auf das Datum des Schreibens. Es war nicht der 1. April“, sagte Michaela Michalowitz, die örtliche CDU-Regionsabgeordnete für Hannover-Südwest...mehr auf “FD Region Hannover”

9. Mai 2016

TuS Wettbergen: Die Tennisabteilung engagiert sich bei der Integration von Flüchtlingen

Für die Abteilungsleiter Ingo Eggert und Andreas Hölscher ist es eine Selbstverständlichkeit: “Wettbergen ist ein wunderschöner Stadtteil in Hannover und die TuS ein großartiger Verein. Daher sollten wir die Menschen, die in Not zu uns kommen, hier herzlich willkommen heißen.“
Nachdem in den vergangenen Monaten die Grundversorgung und...mehr

27. April 2016

Kantele-Konzert mit Suvi Gräsbeck aus Helsinki

Freitag, 29. April 2016, 19.00 Uhr, Katakombe, An der Kirche 23, 30457 Hannover-Wettbergen
Am Freitag, 29. April 2016, um 19.00 Uhr, findet ein Konzert der besonderen Art statt. Die Instrumentalistin und Sängerin Suvi Gräsbeck ist aus Helsinki zu Gast und wird auf der hierzulande selten dargebotenen Kantele spielen...mehr auf “Hannover Kunst”

„Mein Quartier 2030“: Auftaktveranstaltung in Ricklingen

Stadtentwicklung: Auftaktveranstaltung zum integrierten Entwicklungskonzept für Ricklingen, Oberricklingen, Wettbergen, Mühlenberg und Bornum
Was bewegt unseren Stadtbezirk? Dieser Frage möchte die Landeshauptstadt Hannover (LHH) gemeinsam mit Interessierten am Freitag (20. Mai 2016) in der Zeit von 16 bis 20 Uhr im Rahmen einer Auftaktaktveranstaltung zum Projekt „Mein Quartier 2030“ nachgehen. Konkret geht es um ein...mehr auf “Fidele Dörp”

25. Januar 2016

Kranzniederlegung am nationalen Holocaust-Gedenktag

Mittwoch, 27. Januar 2016, um 15.00 Uhr, Kirchenzentrum, Mühlenberger Markt 1
Feierstunde zum Gedenken an den Holocaust im Ökumenischen Kirchenzentrum Mühlenberg
An diesem Tag gedenkt der Stadtbezirksrat Ricklingen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtbezirks der Opfer des Nationalsozialismus, es ist der Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Ausschwitz-Birkenau. Ebenso gedenken wir an diesem Tag der...mehr auf "Tönniesberg"

12. Januar 2016

CDU: 400 „Mäuse“ für die Feuerwehrfreunde Wettbergen

CDU: 400 „Mäuse“ für die Feuerwehrfreunde Wettbergen

Anlässlich der gutbesuchten Feier zum Jahresausklang der Kinderfeuerwehr Wettbergen überreichte die Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Ricklingen-Wettbergen-Mühlenberg, Frau Michaela Michalowitz (Foto, links), symbolisch eine „Mäusetorte“ an den Förderverein Feuerwehrfreunde Wettbergen e.V.. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 3. Oktober 2015 im Kastanienhof Wettbergen hatte die CDU zu einem Tortenwettbewerb aufgerufen. Die Wettbergerinnen und Wettberger haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und eine ansehnliche Kaffeetafel kam zusammen. Der Erlös aus den Tortenspenden und dem Kaffeeverkauf durch das Team des Kastanienhofes erbrachte 400,- Euro. Diese wurden dem Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Torsten Völksen überreicht und sollen für die Kinder- und Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Wettbergen eingesetzt werden.

Der Stadtbezirk Ricklingen unterstützt die Menschen aus der Ukraine
Onlinedurchsuchung
Schünemannplatz